Nachbau eines Schweinestalls aus Großmürbisch

Neben den Bauernhaus (Objekt 7) situiert, bietet dieser strohgedeckte Schweinestall aus grob behauenem Fichtenholz Platz für drei Tiere, die jeweils in einem eigenen Kobel mit je einem Futtertrog untergebracht waren.

Über eine Holzleiter gelangten die Hühner in den darüber liegenden Hühnerstall. Ein einfacher Lattenzaun begrenzt einen kleinen Auslauf.

Das Anzeigen diesen Inhalts wird durch Ihre Cookie-Einstellungen verhindert.

Möchten Sie die Einstellungen ändern?

Einstellungen ändern

Fachkundige
Führungen

Bei unseren Führungen lüften wir Geheimnisse rund um die bäuerliche Lebensweise ab dem 18. Jahrhundert.
Führungen & Eintritt

Kulinarik
Termine

Urtypische burgenländische Gastlichkeit liegt in der Luft, wenn Köstlichkeiten aus der Region aufgetischt werden.
Veranstaltungen

Seminare
& Feiern

In unserer Laubenhof Stub'n bieten wir Ihnen die idealen Voraussetzungen für Ihre Tagung oder Familienfeier.
Mehr erfahren

TelefonKontaktE-Mail